von zauberhand

wurde die maske geändert. mein ( von wordpress verordnetes) layout ist neu, und ich habe keinen bock mich damit zu befassen. also tippe ich drauflos, wie immer. die ewige veränderung, verbesserung und justierung von netzrubriken wird unserem geschundenen, typographisch hypertroph manikürten nervensystem auch keinen neuen lack auftragen. auch wenn es der sinn der sache sei, zu lernen. schneller als die evoulution sind nur noch morphogenetische felder.

der datensatz heute:
„es macht mich reich, mich bestimmten formen meiner verarmung zu stellen. keinen appetit aufs leiden mehr habend, kann ich mit ernstem willen und friedlicher seele an solche aufgaben rangehen. ein wenig zehren sie, aber mehr noch erfüllen sie mich mit dem wissen, dass alle unsere bedürftigkeit der frühen kindertage noch im nachhinein gestillt werden kann. indem wir uns nachträglich im leben das konfuse, das verspielte, das unmoralische leisten, um zu genesen.“

schrieb ich in einem privaten brief. aber das private an der seele ist dann ackerland, wenn es verschenkt wird.
ich bin so tief innen überzeugt, nicht verstanden zu werden, dass mir die mittel des internet wie beweisend entgegenkommen. ich kann sagen und rufen, was ich will, hinter dem sound meiner geräusche wird immer eine auch mir noch unbekannte musik stecken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s