titel (optional)

>Erzähl mir mehr | Verwerfe diese Nachricht<

 

es gibt hier, zumal für den blogger selbst, eine rubrik, die so lautet. weiß nicht, ob ihr, die ihr da mitunter lest, sie auch sehen könnt.

so weiß man nie, ob die, die lesen, lesen, was man in wirk-lichkeit schreibt. inwirklichkeit, also medial, also von solchen sätzen und optionen escortiert. das medium entzieht sich der direkten handhabe durch den nutzer. es generiert positionen, die man intratextuell nicht impliziert,  also wortgemäß nicht mit>faltet<.

(unser vielfalt-thread im „siewissenschonwo“  war übrigens einer der besten).

 

erzählmirmehr

 

ist narrativ, diskursiv, bejahend und analog.

 

verwerfediesenachricht

ist dramaturgisch, exkursiv, optional und digital.

 

über >dramaturgisch< und >narrativ< wird man sich noch unterhalten müssen. ab welchem grad der metaschau ist das level der dramaturgie erreicht?

ab der ausformulierung von dia-log, oder?

 

hiermit begrüße ich dia, als erste von der alten argo, die  beim mitmachen dabei ist.

 

das war  übrigens der optionale titel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu “titel (optional)

  1. Eingehakt

    Vor Zeiten noch sagte ich: „ gehe mit einem Wort schwanger“ und fand das höchst geistreich.

    Nun denke ich, dass ich genügend davon abgestillt, aufgezogen und in die Welt gelassen habe.
    Nun kommen sie zurück und ich hake mich bei ihnen ein. Wir drehen eine Runde um den Block oder fahren Karussell auf dem alten Drehkreuz am Bahnübergang. Es quietscht uns eine schräge Melodie. Gut tanzbar, wenn wir wollen.

  2. erzählmir was- icherzähldirwas II

    Mehr als eine Formalie

    Es gibt Zeiten, zu denen ich mich mit meiner Mutter in wirklich friedlicher Absicht zum „mal schaun“ verabrede.
    Wenn die Sonne scheint, die weltpolitische Großwetterlage es zulässt und überhaupt alle Faktoren günstig sind. Ich gebe zu, dass mir ein vage zielorientiertes Betreten diverser Verkaufsflächen nicht liegt.
    Straßencafe, Sonne: dort sind Plätze frei. Espresso für mich und einen opulenten Eisbecher für meine Mutter.
    Vielleicht will ich mich jetzt auf die Wirkung der entspannten Stimmung verlassen und der des Eisbechers.
    Vielleicht ist „mal schaun“ dann vergessen.
    Ist es nicht, denn zwischen zwei Löffeln Eiscreme erfahre ich den Grund der Unternehmung: Taschenkauf. Während in meinem Kopf sämtliche Taschenläden wie der Stau auf der A12 Endlosketten bilden, bekomme ich eine genaue Beschreibung der Tasche, die es sein soll.
    Meine Mutter wird heute keine Tasche finden, aber ganz sicher Schuhe. Und die passende Tasche dazu- die suchen wir beim nächsten Mal.

  3. wunderbar! so habt ihr ein ziel fürs nächste mal. ich finde, solche vielleicht unbewusst fingierten anlässe wertvoll. da bündeln sich kräfte, um eine aktion loszutreten und wirken nicht unbedingt weiter ein, was freiheitsgrade verspricht.
    solches „mal schauen“ erbringt manchmal die lustigsten beutezüge … und siehe da, auch genug stimmige einkehr um in zeilen verpackt und vielsynaptisch gespeichert zu werden.
    der tag mit deiner mutter ist somit in die gedächtnisse eingegangen.
    vielen dank!

  4. Heute kam von Mutter das Wort des Monats: “ Lass uns in Zukunft solche Anlässe filigraner gestalten.“. Allerfeinst beim Chatten formuliert. Bin begeistert.

    • „filigran“ ist doch verheißungsvoll. ich würde mich darauf einlassen, so ein angebot hat seltenheit. sie hätte auch sagen können, „lass uns das ungehobelter durchdrücken“, hat sie aber nicht. und du bist ein glückspilz eine mutter zu haben, die anlässe filigran gestaltet. sehr summ summ und freumichauffoto. filii gran.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s