heute abend zur

 

kunst

ist die spezielle handhabe des gegebenen (mitunter als wirklichkeit verschrieen), der originelle umgang mit materie oder information. ist der umgang virtuos, aber nicht originell, handelt es sich um reproduktion, dann neigen wir dazu den umgang als handwerk zu beschreiben. kommt zum hand-werk ein unerwartetes hinzu, ein abweichen vom muster und eine neuordnung, die überrascht, neigt sich das urteil – außerhalb ästhetischer diktaturen – in richtung kunst.

die frage nach der ausrichtung und dem ziel von kunst sehe ich aber so: sie hat keine/ keines. kunst blubbert aus dem bauch heraus und wird nachträglich von instanzen der bewussten akkreditierung zurecht gemacht. sie ist nicht per se eine ansprache an die umwelt, sondern eine inhärente, unvermeidliche aussage der persönlichkeit des künstlers, eine art atemzug, seufzer oder jauchzer. ein akt der vitalität.

alles andere, was man ihr anhängen mag, ist politik.
daher, ja, …, sie ist sozial sanktioniert.

 

mm-ll

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu “heute abend zur

  1. Pingback: titel (optional) | marchmoon says. aventüren aus loritanien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s